Herzlich willkommen bei der Europa-Union im Landkreis Diepholz

Vor 75 Jahren, am 9. Dezember 1946, wurde in unserem Landkreis die Europa-Union Deutschland gegründet, die nun mit etwa 18.000 Mitgliedern in 16 Landesverbänden und über 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland ist.

Mit unseren knapp 100 Mitgliedern stehen wir als 1981 gegründeter Kreisverband in dieser besonderen Tradition und Verpflichtung zur europäischen Idee.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie laufend über unsere zukünftigen und vergangenen Aktivitäten, gerne können Sie uns auch über unser Kontaktformular erreichen.

Jahresbericht 2020

Website der Europa-Union Deutschland

Website der Europa-Union Niedersachsen


Aktuelle Meldungen:

75-jährigen Bestehen der Europa-Union

Die Feier zum 75-jährigen Bestehen der Europa-Union findet am 10. Dezember in Syke im Rathaus oder im Theater statt. Der Generalsekretär Christian Moos und Olaf Zimmermann (Geschäftsführer des deutschen Kulturrats) haben bereits zugesagt. » weiterlesen

Online-Bürgerdialog: „Brauchen wir eine Europäische Sozialunion? Die EU im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Sozialem“ am 02.12.2021

Am 2. Dezember um 18 Uhr findet unser nächster Online-Bürgerdialog zum Thema Wirtschaft und Soziales statt. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit Dr. Christian Bäumler, EWSA-Mitglied und 1. Stellv. Bundesvorsitzender der CDA Deutschlands, Tanja Bergrath, Leiterin des Verbindungsbüros in Brüssel des Deutschen Gewerkschaftsbundes sowie Arne Franke, Abteilungsleiter Europa der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. » weiterlesen

EUD-Generalsekretär Christian Moos zum Koalitionsvertrag: Wenn den Worten Taten folgen, stehen wir vor einem großen europäischen Moment

Der Koalitionsvertrag, den SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und die FDP am Mittwoch veröffentlicht haben, beinhaltet unsere zentralsten Forderungen und Vorstellungen. Die Kernaussage lautet: „Die Konferenz [zur Zukunft Europas] sollte in einen verfassungsgebenden Konvent münden und zur Weiterentwicklung zu einem föderalen europäischen Bundesstaat führen, der dezentral auch nach den Grundsätzen der Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit organisiert ist und die Grundrechtecharta zur Grundlage hat.“ Die Koalitionspartner, die eine neue… » weiterlesen

JEF-EUD Akademie "Engagiert gegen Verschwörungserzählungen" am 01.12.2021

Verschwörungserzählungen haben in Zeiten von Corona Konjunktur. Auffällig ist, dass Verschwörungserzählungen fast immer antisemitische Vorurteile enthalten. Bei der digitale Ausgabe der JEF-EUD-Akademie am 1. Dezember 2021 um 18 Uhr werden wir antisemitische Denkstrukturen in Verschwörungserzählungen und -ideologien thematisieren sowie Handlungsoptionen für den Alltag aufzeigen und diskutieren. » weiterlesen

Europäisches Wahlrecht – EUD-Generalsekretär Christian Moos appelliert an Europaabgeordnete

Der 64. Bundeskongress bekräftigte die Forderungen der Europa-Union Deutschland nach einem europäischen Wahlrecht mit gestärktem Spitzenkandidatenprinzip und transnationalen Wahllisten. Im Europäischen Parlament werden aktuell Reformvorschläge für das europäische Wahlrecht beraten. Eine Vorentscheidung könnte bereits Anfang Dezember im Ausschuss für konstitutionelle Fragen (AFCO) erfolgen. Europa-Union Generalsekretär Moos schrieb aus diesem Grund individuell an alle proeuropäischen deutschen Mitglieder des Europäischen Parlaments. » weiterlesen