Aktuelle Meldung

Europa Union fordert: Geld nur für Rechtsstaaten

​​​​​​​ Syke – Der Kreisverband Diepholz der Europa Union hat auf seiner Kreisversammlung – na klar – nach Europa geschaut. Und nicht nur das, sie haben auch direkt einen offenen Brief an das Europäische Parlament verabschiedet, heißt es in einer Pressemitteilung. Fokus der Europa Union ist im offenen Brief die ordnungsgemäße Verwendung von EU-Fördermitteln, zu der die Europa Union in dem Schreiben festhält: „Das ist in mehreren EU-Staaten nicht oder nicht mehr gewährleistet.“ Deutlich fordern sie daher, dass von den geplanten Corona-Hilfen in Höhe von 750 Millionen Euro nur Länder profitieren dürfen, die sich an die Werte der Gemeinschaft halten. „An dieser Frage entscheidet sich ein Stück weit die Zukunft Europas“, betont der Kreisverband und appelliert an die EU-Abgeordneten, prinzipienfest zu bleiben.

Quellenangabe: Kreiszeitung Syke/Weyhe/Stuhr vom 08.10.2020, Seite 10

 

 

TwitterFacebookLinkedInEmail