Aktuelle Meldung

Europa aktiv 2-2021: Verbandszeitschrift zur Europawoche

Am 9. Mai wird sie feierlich eröffnet werden, die Konferenz zur Zukunft Europas. Das Online-Portal (auf gut Englisch „futurEU“ genannt) ist schon vorher freigeschaltet worden: futureu.europa.eu. Surfen Sie mal hin - dort können wir alle uns nun einbringen, mit Ideen, Veranstaltungen, Kommentaren. Die Plattform ist eine erste Anlaufstelle, um sich, wie es dort heißt, „Gehör zu verschaffen und mitzuteilen, in welchem Europa Sie leben möchten, um so unsere Zukunft mitzugestalten". Die EUD wird das aktiv tun. In der aktuellen Europa-Aktiv beschäftigen sich einige Autoren intensiv mit den Erwartungen an diese buchstäblich wegweisende Konferenz.

Der Bundesausschuss hat in einem Beschluss seine Positionen und eine Art Roadmap für die Beteiligung der EUD an der Konferenz skizziert. Offen bleibt bei all dem Erwartungsdruck, ob die zu erwartende Vielfalt der Stimmen in der wegen Corona halbierten Zeit effizient gebündelt und gehört werden kann. Wir werden es sehen ... und hoffentlich in einem Jahr unserer Vision von einem föderalen, geeinten Europa einen großen Schritt näher sein.

Damit alle bis dahin bei Kräften bleiben, haben wir übrigens eine neue Rubrik erfunden: „Europa geht durch den Magen“ - diesmal mit einem leckeren Kartoffeltaschen-Rezept aus Georgien (ja, den kulinarischen Europa-Begriff fassen wir etwas weiter!). Viel Spaß beim Nachkochen - und natürlich beim Lesen dieser Ausgabe.

Die Ausgabe 2-2021 kann hier online abgerufen werden.

Ältere Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

TwitterFacebookLinkedInEmail