Herzlich willkommen bei der Europa-Union im Landkreis Diepholz

Vor 75 Jahren, am 9. Dezember 1946, wurde in unserem Landkreis die Europa-Union Deutschland gegründet, die nun mit etwa 18.000 Mitgliedern in 16 Landesverbänden und über 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland ist.

Mit unseren knapp 100 Mitgliedern stehen wir als 1981 gegründeter Kreisverband in dieser besonderen Tradition und Verpflichtung zur europäischen Idee.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie laufend über unsere zukünftigen und vergangenen Aktivitäten, gerne können Sie uns auch über unser Kontaktformular erreichen.

Jahresbericht 2021

Website der Europa-Union Deutschland

Website der Europa-Union Niedersachsen


Aktuelle Meldungen:

EUD unterstützt Europäische Bürgerinitiativen "Let me vote" und "Fraternité 2020"

Das Präsidium der Europa-Union begrüßt die beiden Europäischen Bürgerinitiativen (EBI) "Let me vote" und "Fraternité 2020 - Mobilität. Fortschritt. Europa." und bietet seine Unterstützung an. "Beide Initiativen stehen in Einklang mit den Zielen der EUD und befördern die europäische Integration", erklärte Sylvia Yvonne-Kaufmann, zuständiges Mitglied des Präsidiums der Europa-Union. » weiterlesen

EUD-Präsident Wieland begrüßt Abschlussbericht der Zukunftsgruppe

„Der Bericht weist in die richtige Richtung. Das darin Vorgeschlagene sollte Gegenstand der Beratungen eines neuen Konvents werden“, kommentiert der Präsident der Europa-Union Deutschland, Rainer Wieland, den am 18. September veröffentlichten Abschlussbericht der Gruppe zur Zukunft Europas. „Den Abgeordneten des Europäischen Parlaments, deren Herkunftsländer Mitglied der Währungsunion sind, eine besondere Rolle zuweisen zu wollen, halte ich allerdings ebensowenig für zielführend wie ein zusätzliches Euro-Parlament“, so Wieland. Der… » weiterlesen

EUD-Präsident Wieland: „Bürgerinitiativen für Europa stärken“

„Die jüngste Eurobarometer-Umfrage ergibt ein weitaus positiveres Bild als aktuelle Befragungen in Deutschland“, stellt Europa-Union Präsident Rainer Wieland fest. Wieland zeigt sich skeptisch zur Aussagekraft von Meinungsumfragen. „Die erfassen vor allem, wonach sie fragen, sind oft genug interessegeleitet.“ Alles in allem sei aber klar, dass die Krise längst auch zu einer Vertrauenskrise geführt habe. Umso mehr komme es darauf an, mehr als bisher die demokratische Bürgergesellschaft zu stärken. „Wenn die Politik nach Wegen sucht,… » weiterlesen

Europa-Union unterstützt Initiative "Ich will Europa"

EUD-Präsident Rainer Wieland zählt zu den ersten Unterstützern der Stiftungsinitiative „Ich will Europa“. Die Initiative soll ein Zeichen setzen für mehr Europa. Die Beteiligung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger soll das breite Spektrum von Gründen für die europäische Integration aufzeigen. Die Europa-Union sieht hierin einen wichtigen Beitrag gegen die allgemeine Krisenstimmung. Das europäische Einigungswerk darf nicht in Frage gestellt werden. » weiterlesen

EUD-Präsident Wieland: „Wir brauchen keine neue Verfassung“

„Wir lösen die europäische Krise nicht, indem wir unser überaus erfolgreiches Grundgesetz in Frage stellen“, sagt Rainer Wieland, der Präsident der Europa-Union Deutschland zur Debatte um ein Europa-Referendum. Der zur Stabilisierung der Währungsunion gebotene Transfer von nationalen Souveränitätsrechten könne auf Grundlage der bestehenden Verfassungsordnung geschehen. » weiterlesen