Aktuelle Meldung

Sonntag, 03. Juli 2016
Kreisverband der Europa-Union zu Besuch in der Europäischen Kulturhauptstadt Wrocław
Im Juni besuchte die Europa-Union im Landkreis Diepholz gemeinsam mit der Europäischen Akademie Mecklenburg-Vorpommern und Teilnehmern aus ganz Deutschland die europäische Kulturhauptstadt Breslau (Wrocław) in Polen.

Vom 25. bis zum 30. Juni besuchten Mitglieder unseres Kreisverbandes die europäische Kulturhauptstadt und erlebten noch am Ankunftsabend ein Konzert von David Gilmour mitten im ehemaligen Breslau. Am Montag besuchte die Gruppe u.a. auch die Partnerstadt von Stuhr Ostrzeszów – früher Schildberg – und wurde herzlich im Rathaus empfangen. Das Foto zeigt die Übergabe eines Gastgeschenks (Shirt mit Europasymbolen) unseres Vorsitzenden Gerhard Thiel an Bürgermeister Mariusz Witek. Natürlich wurde und wird die Stadt erkundet – auch zu Wasser und Ausflüge in die Umgebung gemacht (Jagdschloss Antonin, Friedenskirche in Scheidnitz, Schloss Grafenort usw.). Am Schluss der Reise stand der Besuch der Gedenkstätte Kreisau, die dem „Kreisauer Kreis“, einer Widerstandsgruppe gegen den Nationalsozialismus, gewidmet ist. Nach einer Führung, einer Gesprächsrunde und des Besuchs des Berghauses und der Grabstätte der Familie Moltke folgte noch die Besichtigung der beeindruckenden Ausstellung: „Mut zur Versöhnung“, die speziell die polnisch-deutsche Aussöhnung zum Gegenstand ihrer Betrachtung macht.

Die Fahrt wurde in Kooperation mit der Europäischen Akademie Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. Für nächstes Jahr plant die Europa-Union des Landkreises eine ähnliche Reise, wahrscheinlich in die dann Europäische Kulturhauptstadt in Dänemark. 


Weitere Meldungen aus den Bereichen: Diepholz
Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
| bei weiteren Diensten